Stiftungsgründerin Erica Kalika Blöchlinger (1930-2016)

Im Herzen Afrikas geboren und mit wilden Tieren aufgewachsen, trug Kalika die Vision im Herzen, dass Tierquälerei und jeglicher Missbrauch unserer Tiergeschwister eines schönen Erdentages der Vergangenheit angehören werden. Die Stiftungsgründerin setzte ihre Hoffnung auf das noch unversehrte Bewusstsein der Kinder, das sich am Verhalten der Erwachsenen orientiert.  Sie verstand Tierethik im Schulunterricht als Erziehung zu Menschlichkeit und Gewaltprävention. Aus diesem Grund stellte sie im Rahmen der Stiftung speziell ausgebildete Tierethiklehrkräfte zur Verfügung, die auf Einladung der Lehrerschaft kostenlose Lektionen erteilen.

Erica Kalika Blöchlinger stand in regem Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten, organisierte, koordinierte, instruierte und delegierte die mobilen Lehrkräfte der Stiftung und publizierte Texte zum Thema Mensch-Tier-Beziehung. Sie war der Überzeugung, dass Tierschutz letztlich auch Menschenschutz bedeutet und nur von eigens dafür ausgebildeten Lehrkräften - die auch leben, was sie lehren - vermittelt werden könne.

Die Stiftungsgründerin sorgte dafür, dass Kinder und Jugendliche sich vermehrt mit der Mensch-Tier-Beziehung auseinandersetzen und schon früh lernen, ihr Konsumverhalten zu hinterfragen.

DAS TIER + WIR, Tel. 071 640 01 75 - E-Mail: office@tierundwir.ch
Diese WebSite ist gesponsort von Webuniverse Informatik

Unterstützung

Vielen Dank für Ihre Spende!

Unser Konto:
BEKB, IBAN: CH50 0079 0042 9238 0049 7

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Unser Konto: BEKB, IBAN: CH50 0079 0042 9238 0049 7

Vielen Dank für Ihre Spende!