Referat Tierethikunterricht Maya Conoci

Ein Referat von der Schweizer Tierethiklehrerin, Maja Conoci, von der Stiftung "DAS TIER UND WIR" über Tierethik-Unterricht als Angebot der Stiftung in Schulen.

https://www.youtube.com/watch?v=TSXjBgfN90Y

Abschied

"Liebe Freunde und Weggefährten

Alles hat seine Zeit. Mein Dasein auf diesem wundersamen Planeten geht zu Ende. Der Körper mag nicht mehr.
Dank EXIT darf ich mein ausgetragenes Kostüm ablegen und meinen Geist aus seiner irdischen Verkleidung befreien bevor die Beschwerden weiter zunehmen.
Mit einer innigen Umarmung von Herz zu Herz verabschiede ich mich von meinen treuen Weggefährten aus dem Raum der Stille und meiner Stiftung! Aber auch von all jenen, die schicksalhaft in mein Leben getreten sind und mir ihre Freundschaft geschenkt haben. Ihr müsst wissen, dass ich mich mit euch allen verbunden fühle und mir der Abschied nicht leicht fällt. Da ich jedoch im Bewusstsein abtreten darf, dass mein Werk mit grossem Engagement weitergeführt wird, bin ich zutiefst dankbar und wünsche allen Beteiligten viel Herzblut für die ausgebeuteten Tiere!
Salve
Erica Kalika Blöchlinger"

Am 19. Dezember 2016 mussten wir uns von unserer überaus geschätzten Stiftungsgründerin und Stiftungsratspräsidentin verabschieden.
Wir sind traurig und vermissen dich - in unseren Herzen und in unserem Tun lebst du weiter.
Mögest du in Frieden ruhen.
Stiftungsrat und MitarbeiterInnen

Infotisch AKUT

Im Oktober konnten wir an einem Anlass mit AKUT und Anton Rotzetter in St.Gallen einen Infotisch betreiben.
  • 1_InfotischAKUT
  • 2_AKUT
  • 3_AKUT
  • 5_AKUT

Unser Stand an der Veganmania in Winterthur 2014

  • Veganmania-2014-2
  • Veganmania-2014-3
  • Veganmania-2014-4
  • Veganmania-2014

Schulkino am "Filme für die Erde Festival"

am Freitag 19. September 2014
Gratiskino für SchülerInnen von 9-20
in Baden, Basel, Bern, Chur, Horgen/ZH, Kreuzlingen, Luzern, Spreitenbach, Solothurn,
St. Gallen, Sursee, Thun, Winterthur, Zug, Zürich
www.FILMEfürdieERDE.org/schulkino

Theaterstück NANDI

Ein stierisch starkes Stück von Lisa Bachmann für alle ab 7 Jaren
Co-Produktion
luki*ju theater luzern / Kleintheater Luzern
http://luki-ju.ch/pages/nandy.html

Der junge Stier Nandi, Siegerprämie bei einem Schwingfest, verletzt seinen unerfahrenen neuen Besitzer. Damit ist sein Schicksal besiegelt: Er soll geschlachtet werden. Ihm gelingt eine spektakuläre Flucht. Eine Radioreporterin, gierig auf sensationelle Stories, macht sich auf die Suche nach Nandi. Sie gerät dabei in Konflikt mit ihrem 12-jährigen Sohn, der auf der Seite des Stieres steht und möchte, dass dieser nicht mehr gefunden wird.
Das Theaterstück beinhaltet die Punkte, die uns im Zusammenhang mit Tierschutz, Nachhaltigkeit, Umgang mit Ressourcen und Respekt vor der Schöpfung wichtig erscheinen. Die Thematik wird in eine spannende Geschichte, eine szenische Reportage, verpackt. So sollen die Kinder sinnlich, lustvoll und emotional am Schicksal des geflüchteten Stiers teilhaben.

 

Jugend-Tierschutzwochenende 2014

Am 30. und 31. August hat unser

Jugend-Tierschutzwochenende

in der Nähe von Schwellbrunn AR stattgefunden!

Wir haben

  • Kühe, Hunde, Katzen, Papageien, Bienen und andere Tiere kennen gelernt
  • die Natur genossen
  • uns körperlich und geistig bewegt und ausgetauscht
  • ein Wildbienenhotel gebaut, das die Kinder mit nach Hause nehmen konnten
  • den Papageienhof/Tierheim in Dicken besucht

das Feedback einer Mutter:

Liebe Maya,
wir wollten uns nochmals ganz herzlich für das tolle Tierschutzwochenende bedanken!
Unsere beiden Mädels sind so begeistert und schwärmen von den schönen Erlebnissen und Erinnerungen. Sie sind wahnsinnig stolz auf die Bienenhotels, die Ihr zusammen mit Ihnen gebaut habt- die sind aber auch genial und finden demnächst ihren geschützten Platz im Garten, wo sie hoffentlich bald eine Insektenfamilie beherbergen. N. ist insgeheim in Pan verliebt und überhaupt überschlagen sie sich, wie lieb Ihr alle seid!
Tausend Dank und alles Liebe - hoffentlich sehen wir uns bald wieder!

M. und Familie

> Briefe von Kindern

  • Tierschutzwochenende-2014_01
  • Tierschutzwochenende-2014_02
  • Tierschutzwochenende-2014_03
  • Tierschutzwochenende-2014_04
  • Tierschutzwochenende-2014_05
  • Tierschutzwochenende-2014_06
  • Tierschutzwochenende-2014_07
  • Tierschutzwochenende-2014_08
  • Tierschutzwochenende-2014_09
  • Tierschutzwochenende-2014_10
  • Tierschutzwochenende-2014_11
  • Tierschutzwochenende-2014_12
  • Tierschutzwochenende-2014_13

Tierschutzgeschichten vom Felsentor

TiergeschichtenEin Büchlein mit Zeichnungen von Damian Shepherd erzählt, wie jedes der im Felsentor lebenden Tiere zu Schwester Theresia gekommen ist. Ein wunderschönes Geschenk!

Das Büchlein kann auf Spendenbasis direkt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bezogen werden.

Weiterbildung

Vom 5. bis 10. August 2013 besuchten unsere Tierethiklehrerinnen Barbara Kerkmeer und Maya Conoci die Weiterbildung „Blockseminar Mitweltpädagogik“ in D-Bergisch-Gladbach, das von den deutschen Organisationen „8tung Mitwelt“ und „Schüler für Tiere“ organisiert wurde.

Weiterlesen

Unser Stand an der Veganmania in Winterthur 2012

  • Leute_Veganmania
  • Veganmania

Schulfest

Eine Schulklasse im Raume Bern hat an ihrem Schulfest DAS TIER + WIR in den Mittelpunkt gestellt und den Besuchern viele kreative Bastelbarbeiten zum Verkauf angeboten.

Weiterlesen

Handys und Bienensterben

Die Bienen summen zehn Mal höher

Weiterlesen

Seine Aktien haben vier Beine

Leserbrief an das Migros-Magazin vom 11. April 2011

Weiterlesen

Stadtvögel singen anders als Vögel auf dem Land

Immer mehr fällt auf, dass die Vögel in den Städten lauter singen als  ihre Kollegen in ländlichen Gegenden.

Weiterlesen

Welthunger ade

Tiere sind keine Nahrungsmitel

Weiterlesen

Tierbestände regeln sich selbst

Die Jagd ist ethisch inakzeptabel und nach Ansicht von namhaften Forschern auch ökologisch  und ökonomisch kontraproduktiv, ja sogar schädlich.

Weiterlesen

Tiere essen

Ein eindringliches Buch über den Horror in der Massentierhaltung von Jonathan Safran Foer.

Weiterlesen

Vegi-Tag

Die schweizerische Vereinigung für Vegetarismus SVV gewinnt von vielen Seiten wertvolle Unterstützung für ihr neustes Projekt.

Weiterlesen

Wie lange noch werden die Menschen Tiere essen?

Der mechinisierte Wahnsinn in der Tierhaltung geht weiter und weiter

Weiterlesen

Ein Kosmetikunternehmen hat Mut

LUSH bietet nur tierversuchsfreie Kosmetik an und hält den Konsumenten einen Spiegel vor.

Weiterlesen

Neuer UNO-Bericht: "Weg von tierischen Produkten"

Ein Rind produziert so viel CO2 wie ein Auto

Weiterlesen

Tierquälerei von Kindesbeinen an verhindern

Aus diesem Grund besuchen unsere Tierschutzlehrerinnen Schulklassen gratis

Weiterlesen

Lebende Tiere sind keine Lebensmittel

Wir essen doch unseren Hund, unsere Katze oder unser Meerschweinchen auch nicht, oder?

Weiterlesen

Liebe und Mitgefühl für alle Lebewesen...

...nicht nur für Mitmenschen!

Weiterlesen

JA zum Tierschutzanwalt am 7. März 2010

Tierquälereien gehören bestraft!

Weiterlesen

DAS TIER + WIR, Tel. 071 640 01 75 - E-Mail: office@tierundwir.ch
Diese WebSite ist gesponsort von Webuniverse Informatik

Unterstützung

Vielen Dank für Ihre Spende!

Unser Konto:
BEKB, IBAN: CH50 0079 0042 9238 0049 7

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Unser Konto: BEKB, IBAN: CH50 0079 0042 9238 0049 7

Vielen Dank für Ihre Spende!